“Luxemburg, Altstadt und Festungsanlagen“, das Welterbe steht für nachhaltigen Tourismus FR

  • phot-vis-gui-pilippart-422
  • lcto-0000159-ori-423
phot-vis-gui-pilippart-422lcto-0000159-ori-423

Präsentation

Bei diesem Rundgang wird erklärt, warum Luxemburg in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde und an welchen Merkmalen man dieses überhaupt erkennt. Wie können die Authentizität und die Integrität dieses Kulturguts erhalten werden? Welche Maßnahmen können zu Inklusion und nachhaltigem Tourismus beitragen? Der UNESCO Site Manager Robert L. Philippart zeigt, wie die Sensibilität gefördert und ein schonender Umgang mit dem Welterbe entwickelt werden kann. Die Tour führt durch das UNESCO Visitor Center.

Start: Luxembourg City Tourist Office, 30, Place Guillaume II  L-1648 Luxembourg
Ankunft: Rosengarten „Op de Rondellen“
Veranstalter: Ministerium für Kultur / Luxemburgische UNESCO-Kommission
  • Sprache des Besuchs :
    • Französisch

Verfügbarkeiten