Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online-Bestellungen von Tickets für Besichtigungen und Veranstaltungen



Vorbemerkungen :

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Verhältnis zwischen dem LCTO und Nutzern/Kunden, die über die Website www.luxembourg-city.com Tickets für Besichtigungen oder Veranstaltungen kaufen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können abgeändert werden. Gültig ist die bei Erteilung der Bestellung auf der Website abrufbare Version.
Bestätigt der Kunde seine Bestellung auf der Website www.luxembourg-city.com - im Folgenden als „Website“ bezeichnet - erklärt er sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorbehaltlos einverstanden.


Voraussetzungen für die Erteilung von Bestellungen

Der Nutzer erklärt, dass er mindestens 18 Jahre alt und geschäftsfähig oder aufgrund einer elterlichen Erlaubnis berechtigt ist, auf der Website Bestellungen zu erteilen.

Ticketbestellung

- Für regelmäßig stattfindende Besichtigungen (City Promenade, Wenzel-Rundweg) erhält der Nutzer nach Zahlung des Tickets per Online-Banking eine Bestätigung seiner Bestellung. Die Vorlage dieser Bestätigung und eines Personalausweises berechtigen zur Teilnahme an der Besichtigung. Studenten müssen außerdem ihren Studentenausweis vorweisen.

- Für Führungen durch den großherzoglichen Palast erhält der Nutzer, der sein Ticket über die Website des LCTO kauft, ein e-Ticket, das er am Eingang des Palasts zusammen mit seinem Personalausweis vorweisen muss. Studenten müssen auch ihren Studentenausweis vorlegen. Der Code auf dem e-Ticket muss gut leserlich sein. Andernfalls ist das Ticket ungültig.

Preise, Verfügbarkeit und Bereitstellung

Die auf der Website angegebenen Preise verstehen sich in Euro, einschließlich aller in Luxemburg anfallenden Steuern und Abgaben (luxemburgische Mehrwertsteuer und gegebenenfalls andere Steuern und Abgaben).
Das LCTO nimmt Bestellungen der Nutzer im Rahmen der verfügbaren Plätze an.

Zahlung

Zahlungen können nur mit den Kreditkarten VISA oder MASTERCARD geleistet werden.


Zeitplan der Besichtigungen und Rundwege

Die Kunden werden darauf hingewiesen, dass es aus internen Organisationsgründen und zur Gewährleistung eines pünktlichen Beginns der nachfolgenden Besichtigungen erforderlich ist, die für den Beginn der Besichtigungen mitgeteilten Uhrzeiten genau einzuhalten.

Umtausch von Tickets/Eintrittskarten für Veranstaltungen oder Führungen, Stornierung von Reservierungen und Widerrufsrecht

Im Online-Shop oder auf der Website gekaufte Tickets/Eintrittskarten werden vom LCTO weder umgetauscht noch zurückgenommen. Stornierte Reservierungen für Veranstaltungen oder Führungen werden weder rückvergütet, noch gegen neue Reservierungen eingetauscht.
Beim Kauf von Eintrittskarten/Tickets für Veranstaltungen oder Führungen, die an einem bestimmten Tag, zu einem bestimmten Zeitpunkt stattfinden, muss der Nutzer vor Erteilung der Bestellung genau prüfen, ob Datum und Uhrzeit seinen Wünschen entsprechen. Tickets/Eintrittskarten werden weder umgetauscht noch erstattet, egal aus welchem Grund.
Tickets/Eintrittskarten, die zum angegebenen Zeitpunkt nicht genutzt wurden, verlieren ihre Gültigkeit.
Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass die Ausübung eines Widerrufsrechts bei Tickets für Veranstaltungen und Führungen gemäß Artikel L.222-9 (7) des Verbraucherschutzgesetzes ausgeschlossen ist.

Tickets werden bei Verlust oder Diebstahl nicht rückvergütet. Eine Rücknahme oder ein Umtausch ist nur dann möglich, wenn die jeweilige Veranstaltung abgesagt wurde.
 
Das LCTO behält sich das Recht vor, in bestimmten Fällen nach alleinigem Ermessen die Rücksendung von Tickets zu gestatten.
 
Wird eine Führung vom LCTO abgesagt, wird der Nutzer sofort per E-Mail, auf dem Postweg oder telefonisch verständigt. Das LCTO teilt in diesem Fall mit, wie die Erstattung oder gegebenenfalls der Umtausch erfolgt.
 
Bei Absage einer Veranstaltung (Führung) wird ausschließlich der Ticketpreis erstattet. Die Erstattung von sonstigen Kosten ist ausgeschlossen. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Entschädigung oder Schadenersatz.

Garantie und Haftung

Das LCTO haftet nicht, wenn eine Führung oder ein Rundgang wetterbedingt oder aus sonstigen, auf höhere Gewalt zurückzuführenden Gründen in letzter Minute abgesagt wird.
In diesem Fall werden die Kosten für die Anreise zum Treffpunkt nicht erstattet.
Das LCTO behält sich das Recht vor, zu entscheiden, wie die Tickets/Eintrittskarten rückvergütet werden.
- Kinder unter 14 Jahren müssen von einem weisungsbefugten Erwachsenen begleitet werden. Der Erwachsene hat dafür zu sorgen, dass sich die Kinder an die Sicherheitsvorschriften halten, sich nicht abseits der markierten Wege bewegen und weder ihr Leben, noch das Leben anderer gefährden.
Er hat sicherzustellen, dass sich die unter seiner Aufsicht stehenden Kinder der Umgebung entsprechend verhalten, im Gebäudeinneren nicht herumlaufen, keinen Lärm machen, nichts berühren und die Besichtigung nicht stören.

KUNDENDIENST UND BEARBEITUNG DER BESTELLUNGEN

Der vom LCTO eingerichtete Kundendienst kann unter touristinfo@lcto.lu kontaktiert werden.


Geltendes Recht und Gerichtsstand

Für diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt luxemburgisches Recht. Für sämtliche Streitigkeiten sind die luxemburgischen Gerichte zuständig.